Xavier P. 1880 - 1948

Xavier Pauchard wurde in der stark bewaldeten Morvan Region in der Bourgogne, Frankreich, geboren und startete seine Karriere als Dachdecker sowie Zinkarbeiter, ähnlich wie sein Vater und Großvater vor ihm. Es ist nahezu ironisch, dass ein junger Mann, der in in einer Gegend mit zahlreichen Wäldern und einer florierenden Holdzindustrie aufwuchs, einer der ersten Hersteller verzinkter Stahlwaren in Frankreich wird. Oder vielleicht ist es gerade sein Geburtsort, der in ihm sein Interesse für fremde Materialien entfacht hat? Was auch immer der Grund gewesen sein mag, der Einfluss Pauchards auf französische Sitzmöbel ist unbestreitbar.
Die Galvanotechnik, die Pauchard in Frankreich verwendete, beruht auf den Materialien Eisen und Stahl. Dabei werden die Werkstoffe in geschmolzenem Zink eingetaucht, um eine enorm resistente äußere Schicht zu schaffen, welche Abnutzungen vorbeugt. Im Jahre 1927 gründete Pauchard die Marke Tolix und weitete sein Angebot von ursprünglich nur Haushaltsartikeln auf Stühle, Hocker sowie Tische aus.

Xavier P.

In absteigender Reihenfolge

Gitter  Liste 

2 Artikel

In absteigender Reihenfolge

Gitter  Liste 

2 Artikel