1. Wilhelm Wagenfeld Bauhaus Tischleuchte
  2. Wilhelm Wagenfeld Bauhaus Tischleuchte
  3. Wilhelm Wagenfeld Bauhaus Tischleuchte
  4. Wilhelm Wagenfeld Bauhaus Tischleuchte
  5. Wilhelm Wagenfeld Bauhaus Tischleuchte
  6. Wilhelm Wagenfeld Bauhaus Tischleuchte
  7. Wilhelm Wagenfeld Bauhaus Tischleuchte
  8. Wilhelm Wagenfeld Bauhaus Tischleuchte
  9. Wilhelm Wagenfeld Bauhaus Tischleuchte
  10. Wilhelm Wagenfeld Bauhaus Tischleuchte
  11. Wilhelm Wagenfeld Bauhaus Tischleuchte
  12. Wilhelm Wagenfeld Bauhaus Tischleuchte
  13. Wilhelm Wagenfeld Bauhaus Tischleuchte
Angebot −50%Rabattgutschein

Hover the image to view full picture

Pan the image to view full picture

Wilhelm Wagenfeld Bauhaus Tischleuchte

Verfügbarkeit: please choose an option

Regulärer Preis: 318 €

Rabattpreis: 159 €

 
 
 
 
Bis zu
70% reduziert

Beschreibung

  • Bauhaus Klassiker aus dem Jahre 1924
  • einfaches Design und funktional
  • ikonisches Ausstellungsstück des MoMA

Wilhelm Wagenfeld Bauhaus Tischleuchte

“Form folgt Funktion” war das Grundprinzip des Bauhaus-Designs, das die gleichnamige Schreibtischleuchte aus dem Jahre 1924 perfekt verkörpert. Ihre schlichten geometrischen Formen sind das Resultat der Zusammenarbeit der renommierten deutschen Industriedesigner Wilhelm Wagenfeld und Carl Jucker. Ein scheibenförmiger Sockel, der zylinderförmiger Stand und der kugelförmige Lampenschirm aus Glas vereinen die Prinzipien aus Kunst und Technologie in einem einzigartigem Design.

JustDesign.shop produziert Wagenfelds Bauhaus Leuchte in zwei unterschiedlichen Größen, mit einem Lampenschirm aus mattem Glas und ist mit einem verglasten oder vernickelten Metallstand erhältlich.

Zusatzinformation

Artikelnummer 3076
Höhe 38 / 52 cm
Durchmesser 20 / 26.5 cm
Durchmesser Sockel 16 / 21 cm
Glühbirnen 1 x 40W E27
Kabellänge 180 cm

About the Designer

Wilhelm Wagenfeld

Wilhelm Wagenfeld
Wilhelm Wagenfeld nutzte innovative industrielle Werkstoffe sowie fortschrittliche Herstellverfahren und fertigte darüber hinaus Haushaltswaren für Verbraucher – im Gegensatz zu anderen Herstellern aber mit hoher Qualität. Wagenfeld legte seinen Fokus auf Glasmaterialien und entwickelte funktionale, bezahlbare und elegante minimalistische hitzeresistente Glaswaren, die bis heute gefertigt werden. Sein bekanntestes Design wurde während seiner Zeit im Bauhaus entdeckt.
Die WA24 Lampe, Teil eines Metall-Workshops von László Moholy-Nagy, veranschaulichte das Gebot der Bauhaus Akademie, welches sich auf geometrische Formen, das Verwenden industrieller Werkstoffe sowie funktioneller Designs konzentrierte. Die „Bauhaus Lampe“ besteht aus einem halbkugelförmigen Lampenschirm, der von einer durchsichtigen Lampenstange und einer runden Basis getragen wird. Der Schirm aus Milchglas – ikonisch für industrielle Umgebungen - sowie die Sichtbarkeit des Kabels und dem inneren Gehäuse kehrten damals gängige Design Annahmen um.