1. Charles E. Soft Pad Group Chair EA 219-Classic Leather-grey
−50%Rabattgutschein

Hover the image to view full picture

Pan the image to view full picture

Charles E. Soft Pad Group Chair EA 219-Classic Leather-grey

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

Preis des Originals: 2.984 €

Regulärer Preis: 998 €

Rabattpreis: 499 €

Bis zu
70% reduziert

Beschreibung

  • Famous design from 1969
  • Comfortable seating
  • Adjustable and swivel and tilt function

Charles E. Soft Pad Group Chair EA 219-Classic Leather-grey

The iconic Soft Pad Group Chair EA 219 is part of one of the most significant chair collections of the 20th century. Charles E. applied the same principles for ergonomic comfort and elegant visual profile as he used for his famous Aluminium Group Chairs. This sophisticated piece is an ideal addition to any business or home office setting and its high backrest with padded cushions provides a truly comfortable seating experience. The durable design has an adjustable height as well as a swivel and tilt function. The star based shape has castors, which adds to the efficiency of the piece.

We produce the popular EA 219 Chair in quality classic leather in grey colour. The structure is supported by a star shaped aluminium base with a choice of hard or soft castors.

Zusatzinformation

Artikelnummer 860-LEAC22
Höhe 99 - 107 cm
Breite 63 cm
Tiefe 57 cm
Sitzhöhe 46 - 54 cm

About the Designer

Charles E.

Charles E.
Charles E. wurde in St. Louis, Missouri geboren und gilt als einer der einflussreichsten Designer des 20. Jahrhunderts, Als wahrscheinlich einer der berühmtesten Designer seiner Generation, wurde der Amerikaner Charles E. schon früh von seinem Onkel beeinflusst, dem großen Architekten William S. Eames.
Trotz einer umfassenden Ausbildung während seines Studium der Architektur an der Washington University in St. Louis, fing Eames erst an seine Ideen in Bewegung zu setzen, während er als Arbeiter an der Laclede Steel Company in seinem Geburtstort arbeitete. Hier lernte er aus erster Hand die Ingenieurtechnik und das Zeichnen, sowie über Architektur und Behandlungstechniken, durch die er später berühmt wurde.
Sowohl Charles E. als auch seine Frau Ray sind noch stark auf internationaler Ebene gefragt, vor allem berühmt sind sie für ihre Arbeit auf dem Gebiet moderner Möbeldesigns. Beide arbeiteten an zahlreichen Projekten, erhielten den AIA Twenty-five Year Award in 1977 und den renommierten Royal Gold Medal Award im Jahr 1979, ein Jahr nachdem Charles verstarb. Ihre Arbeiten sind noch heute im MoMA in New York präsentiert, und im Jahr 1985 verlieh die IDSA Eames den Titel als "The Most Influential Designer of the 20th Century".