1. Marcel Breuer Tischset 'Laccio'
  2. Marcel Breuer Tischset 'Laccio'
  3. Marcel Breuer Tischset 'Laccio'
  4. Marcel Breuer Tischset 'Laccio'
  5. Marcel Breuer Tischset 'Laccio'
  6. Marcel Breuer Tischset 'Laccio'
  7. Marcel Breuer Tischset 'Laccio'
  8. Marcel Breuer Tischset 'Laccio'
  9. Marcel Breuer Tischset 'Laccio'
  10. Marcel Breuer Tischset 'Laccio'
  11. Marcel Breuer Tischset 'Laccio'
  12. Marcel Breuer Tischset 'Laccio'
  13. Marcel Breuer Tischset 'Laccio'
  14. Marcel Breuer Tischset 'Laccio'
−50%Rabattgutschein

Hover the image to view full picture

Pan the image to view full picture

Marcel Breuer Tischset 'Laccio'

Verfügbarkeit: please choose an option

Regulärer Preis: 698 €

Rabattpreis: 349 €

 
  • Schwarz Schwarz
  • Weiß Weiß
 
Bis zu
70% reduziert

Beschreibung

  • Bauhaus-Design von 1925
  • Elegant und funktional
  • Exklusive Verarbeitung
  • Feinste italienische Qualität – Handgefertigt

Marcel Breuer Tischset 'Laccio'

Das Laccio Tisch Set ist das tolle Ergebnis Marcel Breuers umfassenden experimentellen Arbeit, in der er sich mit Stahlrohr und auch mit der Modulbauweise auseinandersetzte. Die hochwertigen Materialien und die schlanke, robuste Konstruktion machen das Tischset zu einem begehrten Bauhaus-Design. Die Tischoberflächen werden aus hochwertigem, schwarzlackiertem Holz gefertigt und durch den Metallstand gestützt. Der lange Couchtisch und der höhere, kleinere Beistelltisch ergänzen sich perfekt.

JustDesign.shop produziert diesen Klassiker mit handgefertigen, schwarzlackierten Sperrholzplatten und verchromtem Stahlrohr.

Zusatzinformation

Artikelnummer 1492
Höhe 34 cm / 45 cm
Breite 134 cm / 47 cm
Tiefe 47 cm / 54 cm

About the Designer

Marcel Breuer

Marcel Breuer

Marcel Lajos („Lajkó“) Breuer (* 21. Mai 1902 in Fünfkirchen, Österreich-Ungarn; † 1. Juli 1981 in New York) war ein deutsch-amerikanischer Architekt und Designer ungarisch-jüdischer Herkunft. Nach einer Tischlerlehre am Bauhaus Weimar arbeitete Breuer mehrere Jahre im Büro von Walter Gropius mit, machte sich dann aber selbständig. 1933 wanderte er aufgrund seiner jüdischen Herkunft aus dem Dritten Reich aus und zog über Ungarn und London in die USA. Dort baute er unter anderem, gemeinsam mit Gropius, die Architekturfakultät der Harvard-Universität auf.