1. Kaiser Idell 6631 Tischleuchte
  2. Kaiser Idell 6631 Tischleuchte
  3. Kaiser Idell 6631 Tischleuchte
  4. Kaiser Idell 6631 Tischleuchte
  5. Kaiser Idell 6631 Tischleuchte
  6. Kaiser Idell 6631 Tischleuchte
  7. Kaiser Idell 6631 Tischleuchte
Angebot −41%Rabattgutschein

Hover the image to view full picture

Pan the image to view full picture

Kaiser Idell 6631 Tischleuchte

Verfügbarkeit: please choose an option

Regulärer Preis: 338 €

Rabattpreis: 199 €

 
  • Blau Blau
  • Grün Grün
  • Orange Orange
  • Rot Rot
  • Schwarz Schwarz
 
Bis zu
70% reduziert

Beschreibung

  • Bauhaus Design der 30er Jahre
  • Zahlreiche auswählbare Farben
  • Elegant und funktional
  • Verstellbarer Lampenarm & -schirm

Kaiser Idell 6631 Tischleuchte

Es ist nicht schwer zu erkennen, warum die Kaiser Idell Reihe das vielleicht bekannteste und erfolgreichste Lampendesign Christian Dells darstellt. Der Silberschmiedemeister hat die Bauhaus Bewegung mit dem einleuchtenden Design der Kaiser Idell Tischlampe angeführt.

Damals und auch noch heute wirkt das Design innovativ, auch erkennbar an der Namensgebung der Tischleuchte - der Titel ist auf eine Kombination des Wortes Idee mit dem Nachnamen des Designers zurückzuführen.

Die Tischleuchte aus Eisen besticht durch ihren asymmetrischen Lampenschirm und den wunderschön geneigten Lampenarm. Sowohl der Lampenarm als auch der Lampenschirm sind verstellbar, sodass sich die Leuchte sowohl im Wohnzimmer, als auch auf dem Schreibtisch ideal einfindet. Mühelos vereint sie so Eleganz und Funktionalität.

JustDesign.shop stellt die Kaiser Idell Tischleuchte 6631 Luxus in einer Reihe von dezenten bis auffälligen Farben für das Schlaf- oder Wohnzimmer und das Büro vor.

Glühbirnenhinweis: Glühbirne nicht im Kauf enthalten.

Zusatzinformation

Artikelnummer 6631
Material Iron
Höhe 42,5 cm
Breite 28,5 cm
Tiefe 28,5 cm

About the Designer

Christian Dell

Christian Dell
Christian Dell, geboren 1893, war ein deutscher Silberschmied und Vorreiter der Bauhaus Design Bewegung. Dell schloss zuerst seine Lehre als Silberschmied ab und widmete sich dann seinem Silberschmied Studium an der Königlich Preußischen Zeichenakademie in Hanau. Danach arbeitete er als Silberschmied in Dresden, München und Berlin etc.
Während seiner Tätigkeit von 1922 bis 1925 als Bauleiter in der Bauhaus Metallwerkstatt in Weimar wandte sich Dell Lampeninstallationen aus Metall für Büros und Studios zu. Dabei arbeitete er eng mit László Moholy-Nagy zusammen. Ab 1926 fungierte er als Leiter der Metallwerkstatt an der Frankfurter Kunstschule und war einer der Ersten, die Leuchtmittel aus Aminoplaste und Bakelite herstellten. Darunter befand sich auch die renommierte, serienmäßig hergestellte Kaiser Idell Reihe.
Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges eröffnete Dell einen Juwelier in Wiesbaden und produzierte Silberwaren bis 1955. Er starb im Jahre 1974.