Harry Bertoia 1915 - 1978

Künstler, Musiker, Bildhauer und Möbeldesigner: Harry Bertoia erreichte großen Erfolg während seiner glitzernden, und doch umstrittenen Karriere. Geboren in San Lorenzo, Italien, im Jahre 1915, machte Bertoia die radikale Entscheidung im zarten Alter von 15 Jahren nach Amerika auszuwandern, nachdem er ein Stipendium an der Cranbrook Academy of Art erlangte.
Bertoias Genie zeigte sich in dessen Arbeiten, woraufhin italienische Designer seine bildhauerischen Fähigkeiten in der Erstellung von Möbeln integrierten. Werkstoffe und Herstellungstechniken waren im Design-Prozess Bertoias' wesentlich und er durchbrach mit seinen Werken kreative Barrieren. Bertoia sagte einmal über seine eigene Kollektion geschweißter Stühle aus Edelstahl folgendes: ,,Wenn du diese Stühle ansiehst, sind sie hauptsächlich aus Luft, wie eine Skulptur. Der Raum führt direkt durch sie hindurch.".
Trotz seiner italienischen Herkunft werden Bertoias Arbeiten in ganz Amerika gefeiert und u.a. in der Addison Gallery of American Art in Massachusetts präsentiert, darüber hinaus im Brooklyn Museum, dem Hirshhorn Museum & Sculpture Garden in Washington und dem Philadelphia Museum of Art.

Harry Bertoia

In absteigender Reihenfolge

Gitter  Liste 

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge

Gitter  Liste 

1 Artikel