Charles Le C. 1887 - 1965

Charles Le Corbusier wurde 1887 in der Schweiz geboren und erlangte Berühmtheit als einer der Pioniere in moderner Architektur. Sein Einfluss als Architekt, Designer, Stadtplaner und Schriftsteller ist unbestritten, und seine Arbeiten beeinflussten noch heute weltweit zahlreiche Nationen in Europa, Amerika und Asien.
Le Corbusier widmete sich der Entwicklung besserer Lebensbedingungen für Bewohner überfüllter Städte und wendete diese Ideologie bei den Entwürfen seiner Möbel an. Sein Ideal war es, Möbel zu kreieren, die menschliche Gestalt, Form und Verhalten berücksichtigen und die tiefe Beziehung von Proportion und Harmonie beachten. Dieser Ansatz und seine architektonische Genialität sind deutlich in den Le Corbusier-Möbeln vertreten.
Ausgezeichnet mit der renommierten Frank P. Brown Medaille und AIA-Goldmedaille im Jahr 1961, wird Le Corbusiers Werk am besten durch sein Porträt auf der 10 Schweizer Franken Banknote zusammengefasst. Seine Arbeit ist noch heute international präsent, unter anderem in dem National Museum of Western Art in Tokyo und dem Museum and Gallery of Art in Indien, ursprünglich von diesem Urvater der Moderne selbst entworfen.

Charles Le C.

In absteigender Reihenfolge

Gitter  Liste 

10 Artikel

In absteigender Reihenfolge

Gitter  Liste 

10 Artikel