1. Arne Jacobsen Egg Chair und Ottomane - Spezialausführung
  2. Arne Jacobsen Egg Chair und Ottomane - Spezialausführung
−50%Rabattgutschein

Hover the image to view full picture

Pan the image to view full picture

Arne Jacobsen Egg Chair und Ottomane - Spezialausführung

Verfügbarkeit: please choose an option

Regulärer Preis: 3.398 €

Rabattpreis: 1.699 €

 
  • Cognac/Hellbraun Cognac/Hellbraun
 
Bis zu
70% reduziert

Beschreibung

  • Internationale Designikone seit 1958
  • Wiederkehr eines begehrten Sessels
  • Einzigartige Form bietet Komfort und Funktionalität

Arne Jacobsen Egg Chair und Ottomane - Spezialausführung

Um dem bereits über 50 Jahre bestehenden "Egg Chair und Ottoman" von Jacobson zu gedenken, wurde eine Jubiläumsversion kreiert, die nun erstmalig eine hochwertige Leder-Ausführung bietet. Die Spezialausführung hat dieselben Eigenschaften des Originals und lässt Ihre Gäste an dessen gehobene Wirkung in allen zeitgenössischen Interieurs zuteil werden. Durch die Wölbung der Lehne ist Privatspähre gewährleistet, zusätzlich passt sich der Sessel Ihrer Inneneinrichtung an und wird zum Blickfang eines jeden Raumes.

JustDesign.shop stellt den Egg Chair und Ottomane in einer Spezialausführung mit handgefertigtem Kissen aus hochwertigem Leder vor. Die Unterseite besteht aus Edel-Nubukleder in hellbraun. Der Standfuß ist aus beständigem Aluminium und goldener Beschichtung.

Zusatzinformation

Artikelnummer 29488
Höhe 99 cm
Breite 86 cm
Tiefe 79 cm
Sitzhöhe 43 cm

About the Designer

Arne Jacobsen

Arne Jacobsen
Eine Karriere voll mit Kontroversen sowie neuer Kunst gab Arne Jacobsen den globalen Ruf, moderne Ideale mit seiner skandinavischen Liebe für Naturalismus zu kombinieren. Geboren 1902 in Kopenhagen, studierte Jacobsen an der Royal Academy of Arts in seiner Heimat - seine zukünftige Inspiration wurde stark geprägt durch das Studium von führenden Architekten und Designern seiner Zeit.
Trotz der Kritik gegen die avantgardistischen Pinzipien und Eigenarten seiner Architektur, wurde Jacobsen hoch anerkannt für seine Arbeit bezüglich Innenaustattung, Möbeln, Stoffen sowie Porzellan Design - gerühmt für seinen klaren Stil und der erfolgreichen Kombination von Form und Funktion. Die Werke des Dänen erlangten einen Kult-Status schon während seiner Schaffenszeit, unter anderem durch die Einbindung seiner Möbel in Stanley Kubrick’s 1968: A Space Odyssey.
Arne Jacobsens Herangehenweise, kurvige Strukturen in minimalistischer Art und Weise zu nutzen, brachte seinen Möbelkreationen viele Preise ein, wie zum Beispiel den International Design Award vom American Institute of Interior Designers in 1968 und dem ID Preis der Danish Society of Industrial Design in 1967 sowie 1957 den Milan XI Treinnale in Italien.