1. Arne Jacobsen Egg Chair - Spezialausführung
  2. Arne Jacobsen Egg Chair - Spezialausführung
  3. Arne Jacobsen Egg Chair - Spezialausführung
  4. Arne Jacobsen Egg Chair - Spezialausführung
  5. Arne Jacobsen Egg Chair - Spezialausführung
  6. Arne Jacobsen Egg Chair - Spezialausführung
  7. Arne Jacobsen Egg Chair - Spezialausführung
−50%Rabattgutschein

Hover the image to view full picture

Pan the image to view full picture

Arne Jacobsen Egg Chair - Spezialausführung

Verfügbarkeit: please choose an option

Regulärer Preis: 2.598 €

Rabattpreis: 1.299 €

 
  • Cognac/Hellbraun Cognac/Hellbraun
  • Dunkelbraun Dunkelbraun
  • Schwarz Schwarz
 
Bis zu
70% reduziert

Beschreibung

  • An international design icon from 1958
  • Sought-after anniversary piece
  • Unique form for comfort and functionality

Arne Jacobsen Egg Chair - Spezialausführung

Zum 50. Jahrestag des berühmten „Ei“-Sessels von Arne Jacobsen wurde 2008 eine besondere Jubiläumsversion geschaffen. Sie verfügt über die gleichen einzigartigen Eigenschaften wie das Original, ist aber zudem mit einem hochwertigem Premium-Leder-Bezug ausgestattet, das dem Design einen besonderen Schliff verleiht.
Seine elegante Struktur integriert sich perfekt in jede Umgebung und sorgt für ein modernes und entspanntes Flair.


JustDesign.shop produziert die Egg Chair Special Edition mit einem handgefertigtem Kissen in Premium-Leder. Die zuverlässige Konstruktion aus Kunstfaser und Alumium ist ebenfalls mit Premium-Leder in drei Farbversionen ausgestattet.

Zusatzinformation

Artikelnummer 2948
Höhe 99 cm
Breite 86 cm
Tiefe 79 cm
Sitzhöhe 43 cm

About the Designer

Arne Jacobsen

Arne Jacobsen
Eine Karriere voll mit Kontroversen sowie neuer Kunst gab Arne Jacobsen den globalen Ruf, moderne Ideale mit seiner skandinavischen Liebe für Naturalismus zu kombinieren. Geboren 1902 in Kopenhagen, studierte Jacobsen an der Royal Academy of Arts in seiner Heimat - seine zukünftige Inspiration wurde stark geprägt durch das Studium von führenden Architekten und Designern seiner Zeit.
Trotz der Kritik gegen die avantgardistischen Pinzipien und Eigenarten seiner Architektur, wurde Jacobsen hoch anerkannt für seine Arbeit bezüglich Innenaustattung, Möbeln, Stoffen sowie Porzellan Design - gerühmt für seinen klaren Stil und der erfolgreichen Kombination von Form und Funktion. Die Werke des Dänen erlangten einen Kult-Status schon während seiner Schaffenszeit, unter anderem durch die Einbindung seiner Möbel in Stanley Kubrick’s 1968: A Space Odyssey.
Arne Jacobsens Herangehenweise, kurvige Strukturen in minimalistischer Art und Weise zu nutzen, brachte seinen Möbelkreationen viele Preise ein, wie zum Beispiel den International Design Award vom American Institute of Interior Designers in 1968 und dem ID Preis der Danish Society of Industrial Design in 1967 sowie 1957 den Milan XI Treinnale in Italien.